Upcycling der Ozeane

Eine LKW-Ladung pro Minute: So viel Plastikmüll landet in unseren Meeren.

Kampf gegen Ozeanplastik

Müll ist ein globales Problem und bedroht Natur, Tiere, Menschen und ihre Existenzgrundlage. Die Krise kann beendet werden, wenn die Flut von Plastik an den Quellen gestoppt wird.

Deshalb haben wir beschlossen, den WWF zu unterstützen, indem wir pro Bestellung 10 % des Umsatzes spenden, um den derzeitigen Zustand unserer Welt zu verändern und für einen besseren Ort zu kämpfen, an dem wir und unsere zukünftigen Generationen leben können. 

Der WWF setzt sich auf internationaler und politischer Ebene für ein Abkommen ein, in dem sich die Staaten darauf einigen, den Eintritt von Plastikmüll in die Ozeane zu stoppen. Dies soll durch die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Abfallsammlung und das Recycling in den verschmutzenden Ländern erreicht werden.

Mache den Unterschied

Bisherige Beiträge

Verschenke Gutes

Unser Ziel ist es, die Arktis zu schützen, damit das Klima der Erde im Gleichgewicht bleibt und die Tiere leben können, ohne zu fliehen oder aufgrund von Engpässen sterben zu müssen.

Deshalb haben wir beschlossen, zu Weihnachten 10 % unserer Einnahmen zu spenden, um den WWF bei seiner Arbeit zur Rettung unserer Arktis zu unterstützen.

ENTDECKEN

Das Blatt wenden

Anlässlich des Blue Friday haben wir uns mit dem WWF© zusammengetan, um die Vielfalt unserer Ozeane und die bedrohten Meeresarten wiederherzustellen und zu schützen.

Für jede Bestellung haben wir 10 CHF gespendet, damit der WWF© unsere schönen Ozeane schützen kann.

ENTDECKEN

Weitere Informationen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.